Leitideen ...

... unseres Handelns

Wir wollen, dass unsere TeilnehmerInnen und PartnerInnen Bildung und Kooperation in höchster Qualität und Verantwortlichkeit erfahren. Unsere Verantwortung besteht darin, bedarfsgerecht und zeitgemäß marktorientiert zu handeln.

 Daraus haben wir nachstehende Leitlinien entwickelt:


Wir bilden ...

... in Bereichen der Pflege aus, fort und weiter. Wir orientieren uns dabei immer wieder neu an den derzeitigen und zukünftigen Anforderungen, Erwartungen und Bedarfen. Wir suchen und führen das Gespräch mit allen unseren Teilnehmern und Partnern. Wir sind aktiv Mitwirkende an gesellschaftlichen Prozessen und wissenschaftlicher Entwicklung.

Wir fördern ...

... berufliche Kompetenzen zu hochwertigen pflegerischen Versorgungssystemen. Wir initiieren individuelle und gesellschaftliche Dialoge.


Wir begleiten ...

... unsere TeilnehmerInnen individuell und persönlich. Wir unterstützen sie fortlaufend in der Entwicklung ihrer Kompetenzen. Ebenso bilden wir unsere eigenen Kompetenzen weiter aus. Wir sind beratende, verbindliche und konstante Wegbegleitende.

Wir begegnen ...

... unseren TeilnehmerInnen und PartnerInnen aufmerksam, neugierig und offen. Wir nehmen ihre Impulse auf, um Prozesse beständig weiter zu entwickeln. Unser Blick ist immer kunden- und chancenorientiert.  


Wir verantworten ...

... christlich-humanistische Werte. Wir leben zivilcouragiertes Positionieren in Pflege und Gesellschaft vor.

Wir legen Wert auf geradlinige Auseinandersetzung und zeigen Stimme.

Wir gestalten ...

... unsere 60-jährige lebendige Tradition. Wir integrieren unsere Erfahrung und unsere sozialen Netzwerke. Wir sind modern und kreativ, wenn wir unsere Gestaltungs- und Entwicklungsräume nutzen. Wir sind attraktiver Bildungs- und BündnispartnerInnen.


Wir garantieren ...

...  unseren Willen zum Dialog. Wir sind kontinuierlich präsent in allen Prozessen. Die Qualität unserer Bildung ist wertschöpfend und nachhaltig, und wir optimieren sie beständig weiter. Sie sichert die zukunftsorientierte Teilnahme am Beschäftigungsmarkt.


Stand: 21.06.2021